Die Geschichte
Schloss
Untere Schloss garten
   Giardinetto
   Romantishen Stil
   ----------

Der Lustgarten
Kremsier
Andere
Angebot
Kontakt





Der 45 ha große Untere Schloßgarten schließt zwar auf seiner tiefsten Ebene die Nordstirnwand des Schlosses mit dem anhängenden "portikum" ein, welches auch als geräumiger Balkon fürdie Zimmer im ersten Stock diente, ansonsten aber entfaltet er alle Elemente eines Landschaftsparks.Der nahe Fluß March mit seinen Armenund Wassergräben bereicherte die Kompositionmit dem Chotek-Teich im Nordteil, aber auchmit anderen Wasserflächen.Die Szenerie war sehr abwechslungsreich.Der lange Teich an der Westseite des Schlosses bot im Sommer die Möglichkeit zum Bootfahren und im Winter zum Eislauf. An seiner schmaleren Seite baute Ing. Kroupal aus Grüneberg ein einfaches Fischerhäuschen. Im Norden, wo sich der Gartenin die umliegende Landschaft auflöst,bildet der Fluß March eine natürliche Grenze.